Information
Das hier sind die AGB für die vergangene Beta-Phase. Für Neu-Registrierungen gelten die neuen AGB.

Stand: 27.09.2019

Allgemeine Nutzungsbedingungen für die Urlaubsverwaltung Beta-Phase

Geltungsbereich und Vertragsgegenstand

Allgemeines

Die synyx GmbH & Co. KG ("synyx") bietet unter der Website https://urlaubsverwaltung.cloud/ eine webbasierte Urlaubsverwaltungs-Software an, die den Kunden zur Nutzung über das Internet zur Verfügung gestellt wird ("Dienst").

Der Dienst richtet sich ausschließlich an Industrie, Unternehmen, Behörden, öffentliche oder karitative Einrichtungen, Vereine, Verbände, Handwerk, Handel und freie Berufe, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln (§ 14 BGB).

Der Dienst wird ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bereit gestellt. Etwaige abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, es sei denn, synyx hat diesen vorher ausdrücklich schriftlich oder in Textform zugestimmt.

Vertrag

Die Dienst-Bereitstellungs-E-Mail, die der Kunde von synyx erhält und die AGB bilden den Vertragsinhalt.

Kunden und Benutzer

Zwischen uns und unseren Kunden sowie unseren Benutzern bestehen unterschiedliche Rechtsverhältnisse. Nachfolgend erklären wir, wie sich Kunden und Benutzer des Dienstes unterscheiden:

  1. Sie sind Kunde, wenn Sie sich oder eine von Ihnen ermächtigte Person für die Beta-Phase registrieren und Ihre Mitarbeiter dazu einladen, den Dienst zu nutzen.
  2. Als Benutzer können Sie den Dienst für die Erstellung und Verwaltung von Abwesenheiten nutzen. Als Benutzer stammen Sie üblicherweise aus der Organisation unseres Kunden.

Verpflichtung und Obliegenheiten des Kunden

  1. Missbräuchliche Nutzung. Dem Kunden ist es untersagt, den Dienst missbräuchlich in Anspruch zu nehmen, insbesondere zur Veröffentlichung oder Verbreitung rechtswidriger, diffamierender, pornografischer oder sonstiger anstößiger Inhalte, sowie die Nutzung von technischen Hilfsmitteln oder Methoden, die die Funktionsfähigkeit des Dienstes beeinträchtigen oder beeinträchtigen könnten. Im Falle einer missbräuchlichen Nutzung des Dienstes, die zu erheblichen Beeinträchtigungen der Leistungen des Dienstes für Dritte führt, behält sich synyx die außerordentliche Kündigung des Vertragsverhältnisses vor. Ferner ist synyx berechtigt, vom Kunden erstellte Inhalte, die rechtswidrig und/oder missbräuchlich sind, unverzüglich zu löschen. Der Kunde ist zudem verpflichtet, die Zugangsdaten für seinen Dienst-Account vor der unberechtigten Kenntnisnahme Dritter zu schützen.
  2. Mitwirkung des Kunden. Der Kunde ist verpflichtet, Informationen wahrheitsgemäß anzugeben und ggf. Änderungen unverzüglich im Dienst anzugeben.
  3. Systemanforderungen. Soweit nicht anders von synyx gestattet, hat der Kunde eine aktuelle Browserversion zu nutzen. Weitere Systemanforderungen können sich aus der Benutzerdokumentation ergeben.

Beendigung des Vertragsverhältnisses

Während der Beta-Phase können Sie das Vertragsverhältnis mit uns jederzeit beenden. Bitte schreiben Sie uns hierzu eine E-Mail an urlaubsverwaltung@synyx.de. Wir werden Ihre Urlaubsverwaltung dann sperren.

Haftungsbegrenzung

Sollten Ihnen durch die Nutzung des Dienstes ein Schaden entstehen, so haftet synyx nur, soweit Ihr Schaden aufgrund der vertragsgemäßen Nutzung der unentgeltlichen Inhalte und/oder Dienste entstanden ist, und nur bei Vorsatz (einschließlich Arglist) und grober Fahrlässigkeit von synyx.

Änderungen dieser Nutzungsbedingungen, Änderung des Dienstes

Wir behalten uns vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Wir werden Änderungen spätestens 14 Tage vor Inkrafttreten ankündigen, um Ihnen Gelegenheit zu geben, Ihren Vertrag mit uns zu kündigen, falls Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sind. Indem Sie den Dienst nach dem in der Ankündigung genannten Änderungszeitpunkt weiterverwenden, erklären Sie sich mit den Änderungen einverstanden. Den aktuellen Stand erkennen Sie an der Zeile „Stand: …“ am Anfang dieser Nutzungsvereinbarung.

synyx ist jederzeit berechtigt, den Dienst inhaltlich zu verändern, Funktionen hinzuzufügen oder zu entfernen. synyx wird hierbei auf Ihre berechtigten Interessen Rücksicht nehmen und umfassende Änderungen, die zu einer Einschränkung des Dienstes führen vorab ankündigen.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand, salvatorische Klausel

  1. Auf unsere Nutzungsbedingungen wenden wir nur das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods, CISG) an.
  2. Erfüllungsort für alle Verpflichtungen beider Vertragsteile ist Karlsruhe (Deutschland). Ausschließlicher Gerichtsstand ist Karlsruhe (Deutschland).
  3. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.

Bedingungen für die Teilnahme an der Beta-Phase

Für die Teilnahme der Beta-Phase-Nutzer an der Beta-Phase gelten die folgenden besonderen Bedingungen:

  1. Die Teilnahme an der Beta-Phase ist freiwillig und kostenlos. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Die Teilnehmer der Beta-Phase müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
  2. Die Beta-Phase-Nutzer haben Zugang zu Funktionalitäten des Dienstes, die sich noch nicht in einem finalen Entwicklungsstadium befinden und daher fehlerbehaftet sein können und/oder noch nicht in allen Punkten die volle Funktionalität bieten.
  3. Der Dienst wird den Beta-Phase-Nutzern daher ohne Vereinbarung einer bestimmten Beschaffenheit oder Qualität und ohne die Vereinbarung der Eignung für einen bestimmten Zweck bereitgestellt.
  4. Die Nutzung des Dienstes erfolgt auf eigenes Risiko der Beta-Phase-Nutzer. Insbesondere werden Beta-Phase-Nutzer dazu aufgefordert, ihre in den Dienst eingegebenen oder importierten Daten zu Sicherungszwecken auch außerhalb des Dienstes zu speichern.
  5. Für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten der Beta-Phase gilt die Datenschutzerklärung auf https://urlaubsverwaltung.cloud/, soweit in diesem Dokument keine abweichende Regelung getroffen wird.

Beendigung der Beta-Phase, Überführung in den Regelbetrieb

  1. Die Beta-Phase endet für sämtliche Beta-Phase-Nutzer spätestens am 31.12.2020.
  2. synyx hat jedoch das Recht, die laufende Beta-Phase auch bereits zu einem früheren Zeitpunkt ganz oder teilweise für sämtliche oder auch für einzelne Beta-Phase-Nutzer ohne Ankündigung, Angabe von Gründen zu beenden.
  3. synyx wird die Nutzer rechtzeitig vorab über die Beendigung der Beta-Phase innerhalb des Dienstes informieren. Die Frist beträgt 14 Tage.
  4. Nach Beendigung der Beta-Phase werden die im Dienst gespeicherten Daten vollständig und unwiderruflich gelöscht.